Direkt zum Inhalt wechseln
Bild zeigt Motiv IP

Fresher Look für B2B-Kampagne von IP Österreich

Die Werbeagentur „Zum Goldenen Hirschen“ stellt mit einer Multisujetkampagne für die IP Österreich „Fresher Look für leiwande Inhalte. Passt.“, die Kompetenzen des Werbezeitenvermarkters der Mediengruppe RTL in den Vordergrund. Das umfangreiche Portfolio der IP Österreich und dessen Reichweite werden in den kommenden Wochen ebenfalls aufgegriffen und folgen gleichartig in Tonalität und Stil.

„Mit dem neuen Design und der kommunikativen Klammer „Passt.“ haben die Hirschen einfach und klar zum Ausdruck gebracht, was uns als IP Österreich auszeichnet: Verlässlichkeit, Partnerschaft und Innovationskraft – stets passend zum Zeitgeist“, so Walter Zinggl, Geschäftsführer von IP Österreich.

Beim Rebranding und der Kampagnenentwicklung hat die Wiener Niederlassung von Zum goldenen Hirschen auf das klassische Briefing verzichtet und stattdessen auf eine enge Zusammenarbeit und lösungsorientiertes Arbeiten gesetzt.
Herbert Rohrmair-Lewis, Partner und Geschäftsführer von Zum goldenen Hirschen Campaigning, ergänzt: „IP Österreich ist ein langjähriger Kunde von uns, daher sind wir auch stolz darauf, dass wir diesen Look entwickeln durften.“

Other News

Bild zeigt ZgH-Valley Stuttgart

Nov 10.2021

Digital-Angebot Valley jetzt auch in Stuttgart

Digitale Kräfte und Special Skills zu bündeln – Das war vor drei Jahren erklärtes Ziel als Zum goldenen Hirschen Valley in Köln gegründet wurde. Nicht nur eine lokale Digitalunit wollte man sein, sondern ein Angebot, das alle hirschigen Digital-Kompetenzen bündelt. Mittlerweile

Bild zeigt Auszeichnung für Wiener Ärztekampagne

Sep 22.2021

Auszeichnung für die Dankes-Kampagne der Wiener Ärztekammer

Die Dankes-Kampagne für die Wiener Ärztekammer wurde am vergangenen Donnerstag mit dem zweiten Platz honoriert. Zum goldenen Hirschen Wien, die die Kampagne 2020 umgesetzt hatten, erhielten die renommierte Auszeichnung vom Verband Österreicher Zeitungen (VÖZ) in der Kategorie Social Advertising.