Direkt zum Inhalt wechseln

„See Like A Bee“ OBI engagiert sich für den Bienenschutz

Pünktlich zum Weltbienentag startet OBI in Deutschland und Österreich die Kampagne „See like a bee“, um auf dieBesonderheiten eines bienenfreundlichen Gartens aufmerksam zu machen. Zentraler Bestandteil der digitalen Kampagne ist ein Instagram-Filter, der das unterschiedliche Farbsehen der Insekten sichtbar macht. Zudem ziehen eine viertel Million Honigbienen auf dem Gelände der OBI Firmenzentrale in Wermelskirchen ein.

Pünktlich zum Weltbienentag startet OBI in Deutschland und Österreich die Kampagne „See like a bee“, um auf dieBesonderheiten eines bienenfreundlichen Gartens aufmerksam zu machen. Zentraler Bestandteil der digitalen Kampagne ist ein Instagram-Filter, der das unterschiedliche Farbsehen der Insekten sichtbar macht. Zudem ziehen eine viertel Million Honigbienen auf dem Gelände der OBI Firmenzentrale in Wermelskirchen ein.

Bienen haben ein anderes Farbsehen als Menschen. Das macht die zum Weltbienentag am 20. Mai startende Digitalkampagne auf einen Blick deutlich. Denn während wir rote Rosen bereits für bienenfreundliche Blumen halten, wirken sie auf Bienen unattraktiv. Aufgrund der anderen Farbwahrnehmung bevorzugen Bienen eher gelbe Sonnenblumen und blauen Lavendel. Der Instagram-Filter „see like a bee / obi“ zeigt wie Pflanzen und deren Farben auf Bienen wirken. So kann die Bienenfreundlichkeit des eigenen Gartens oder Balkons ganz einfach selbst überprüft werden. Nutzer leisten damit einen wichtigen Beitrag, um bienentauglichen Lebensraum zu schaffen und die nützlichen Bestäuber vor dem Aussterben zu bewahren.

„Mit unserer Kampagne ‚See like a bee‘ machen wir auf die Bedürfnisse der Bienen aufmerksam und geben gleichzeitig unseren Kunden Tipps an die Hand, ihren Balkon oder Garten bienenfreundlicher zu gestalten“, erklärt Christian von Hegel, Managing Director Corporate Marketing bei OBI. „Wir befähigen unsere Kunden, selbst aktiv zu werden und etwasGutes zu tun. Ganz nach dem Motto ‚Alles machbar mit OBI‘ istNachhaltigkeit nicht nur ein selbstverständlicher Teil unserer Firmen- DNA, sondern mit OBI auch für unsere Kunden leicht umsetzbar“,beschreibt Christian von Hegel die OBI-Philosophie.

„Darüber hinaus werden wir selbst aktiv und geben 250.000 Bienen auf dem Gelände unserer Firmenzentrale in Wermelskirchen ein neues Zuhause.“ Die fünf OBI Bienenstöcke werden von erfahrenen Imkern betreut und vermehrt. In Kooperation mit der digitalen Bienenschutzinitiative Hektar Nektar möchte OBI die Honigbienenpopulation in der Region Wermelskirchen stärken und damit für eine verbesserte Bestäubung von Kultur- und Wildpflanzen sorgen. Mitarbeitende sind eingeladen, über Infoveranstaltungen und Workshops aktiv an dem Projekt teilzuhaben und den entstehenden firmeneigenen OBI Honig zu probieren.

Das Engagement zum Bienenschutz ist Teil der langfristigen Nachhaltigkeitsstrategie von OBI. Im Rahmen derer arbeitet OBI sowohl intern kontinuierlich daran, die CO2 Emissionen und Müll zu reduzieren, als auch an einem immer größer werdenden nachhaltigen Sortiment, mit dem Kunden ihre Projekte nachhaltig umsetzen können. Darüber hinaus ergänzen Kooperation wie mit Hektar Nektar oder die langfristige Partnerschaft mit Acker e.V. in Deutschland und Österreich das vielfältige Engagement.

Bild zeigt Kampagne See like a bee

Eckdaten Digitalkampagne „See like a bee“

Die Kampagne „See like a bee“ wurde von der Kölner Agentur Zum Golden Hirschen 43 konzipiert und realisiert. Um für hohe Aufmerksamkeit zu sorgen, wird die Kampagne zum Weltbienentag von einer Bild Brand Story flankiert. Zudem geht am 20. Mai der Instagram Filter live. Auch der OBI Instagram Kanal erscheint zum Aktionstag in der Bienenfarbskala. Mit Blick auf die junge Zielgruppe setzt OBI während der vierwöchigen Kampagnenlaufzeit auf Social Link und Video Ads sowie Influencer Kooperationen. Zudem werden die Visuals über Programmatic Ads und Display Festplatzierungen auf reichweitenstarken Onlineseiten ausgespielt.

Mehr Infos gibts hier:

Other News

Apr 15.2024

Hirschen auf Moor-Mission

Bei den Hirschen arbeiten wir nicht nur an einer nachhaltigeren Agentur, sondern unterstützen darüber hinaus regionale Klima- und Umweltschutzprojekte des NABU. Zum Beispiel im Bereich Moorschutz.

boden-gut-machen-teaser

Apr 09.2024

Klimaschutz auf dem Acker

Bei den Hirschen arbeiten wir nicht nur an einer nachhaltigeren Agentur, sondern unterstützen darüber hinaus regionale Klima- und Umweltschutzprojekte des NABU. Zum Beispiel im Bereich ökologische Landwirtschaft.

Bild zeigt nvgtrs Sustainability Consulting

Sep 26.2023

Auf Nachhaltigkeits-Kurs mit dem Impact Navigator

Nachhaltigkeit leicht gemacht: die Hirschen Group-Unternehmen 365 Sherpas, VORN und Zum goldenen Hirschen gründen den One-Stop-Shop „nvgtrs“. Als gute Navigatoren beraten die 14 Expert:innen Unternehmen ganzheitlich in allen Bereichen der Nachhaltigkeit.

Logo NachhaltigkeitsPreis

Aug 08.2023

Wir sind nominiert! Deutscher Nachhaltigkeitspreis 2023

Als eine von 10 Agenturen ist Zum goldenen Hirschen für die nächste Runde beim renommiertesten Nachhaltigkeitspreis ausgewählt – im Bereich Werbung und PR.

Aug 02.2023

Hamburg Pride 2023

Der CSD steht in diesem Jahr unter dem Motto „Selbstbestimmung jetzt! Verbündet gegen Trans*feindlichkeit.” Die Hamburger Hirschen durften zum wiederholten Mal das Visual gestalten. Hier gibt's einen tieferen Blick in die Symbolik hinter der kreativen Leistung.

Bild zeigt Kampagnenmotiv BMWK

Jul 03.2023

„Wer, wenn nicht hier?" – Kampagne für das BMWK

Der Hirschen-Group-Standort Berlin erhielt mit seinen Töchtern Zum goldenen Hirschen und ressourcenmangel den erneuten Zuschlag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK). Für die nächsten vier Jahre verantworten sie nun die Kommunikationsdienst- leistungen zur Unterstützung der Öffentlichkeitsarbeit.

Lightcycle

Mai 02.2023

Lightcycle – Licht recyceln

Mit der Aufklärungsinitiative „Teamgeist zeigen. Licht recyceln.“ aktiviert Zum goldenen Hirschen Berlin Verbraucher:innen für Lightcycle, Deutschlands führendem Rücknahmesystem für Beleuchtung.

Bild zeigt EMAS Logo

Apr 04.2023

Systematische Nachhaltigkeit bei den Hirschen

Wir sind überzeugt: Nachhaltiges Handeln ist heute mehr denn je integraler Bestandteil von zukunftsfähigen Organisationen und unserer Gesellschaft als Ganzes. Deswegen gehen wir das Thema bei uns grundlegend an, indem wir Transparenz schaffen und uns ständig verbessern.